T.R.E. & T.R.E. Compilation Vol 1


Hiphop severler tarafından tanınan ve İstanbulda sayısız organizeye imza atan Terror Eastanbul kısa zaman önce failyete soktukları T.R.E Records (Terror Eastanbul REC) adına 6 parcalık 1 complation hazırladı. Şuan T.R.E. kadrosundan Dj Hırs, Günah, Trio Balans, Eko, Yekta, Vidos  (Atak,Wick,Ibo), Marco Fella, Atik, Fery, Sait, Bang Bang, Cantekin bulunuyor. Bugüne kadar kendilerini sürekli geliştiren bu oluşum ilk albümü olan T.R.E. Complation Vol1 in prodüktürlüğünü herkes tarafından tanınan Almanyada yaşımını sürdüren ve Ceza, Killa hakan, Gekko G gibi isimlerle ortak çalışmalar da bulunan Bitirim a.k.a Nht üstlenmiştir. Albümdeki mix/mastering ve tüm beatler Bitirim a.k.a Nht tarafından yapılmıştır. T.R.E Comlpation vol 1 sonrasında tekrar Bitirim a.ka. Nht prodüktörlüğünde 1 compation daha sunulacaktır. Bu complationda supriz isimler olacak bunun da müjdesini burdan verelim (Kendileri yakından tanıdım ve sevdiğim insanlardır burdan kendilerine başarılarının devamını diliyorum albüm hayırlı olsun)

T.R.E Complation Tracklist 1 Kilit Adamız 2 Geçmiş Dönsem 3 Aklını Kullan 4 Geri Say 5 Kaldır 6 Vur Hedefi

Yapılan Yorum Sayısı (1)

Frank Gingeleit Eylül 2nd, 2009 at 11:45    

*** This email is indended for the desk of Bitirim/NHT ***

Hallo Nihat (hoffentlich richtig geschrieben – ?)

Über Deine Myspace-Mail hatte mir vor ca. 2 Wochen jemand auf English geschrieben, dass Du in Istanbul wärst, wegen einer kurzfristigen Club-Tournee. Wenn Du meine Arbeit an Deinem Stück jetzt einfach als kostenloses Probemaster “abhaken” willst, vergiss dieses Mail einfach. Ich würde dann aber auch davon ausgehen, dass Du diese Bearbeitung nicht verwendest.

Ich habe aber dennoch über diese Bearbeitung gelegentlich nachgedacht und sie – insb. unter dem Aspekt der “Zischlaute” und der Ähnlichkeit der Stimme zu 50 ct – auch anderen vorgespielt. Die ganz klare Aussage: Du hast keinen “Sprachfehler” oder eine “Sprechbehinderung”, die Zischlaute erzeugen würde, die irgendwie über das “Normale” hinausgehen. Ich hatte Dich ja schon auf die Wörter “issue” und “tissue” in “Straight To The Bank” von 50 ct aufmerksam gemacht, die in keiner Weise weniger “gezischelt” sind als irgendetwas in Deinem Stück.

Wie Du Dich sicherlich erinnerst, habe ich insgesamt 3 Versionen Deines Stücks gemacht, die erste, nach der wir noch telefoniert hatten, auf Grund dessen ich den De-Esser verstärkt und die höheren Frequenzen der Stimme noch weiter abgesenkt hatte, was zur zweiten Version geführt hat. Weil diese für mich dann doch etwas zu “bombastisch” geklungen hat, habe ich noch eine weitere Version erstellt die ich dann “Frank’s Favorite” genannt hatte.

Hier die Aussage einer meiner “Testhörerinnen”: Für sie klingt Deine Stimme in der 2. Version so, als hätte jemand eine “weiße” Stimme künstlich “schwarz” klingen lassen wollen. Für sie ist die Stimme sehr ähnlich der von 50 ct geworden, aber sie fand das nicht so gut, weil es dann – direkt vor und nach dem Stück von 50 ct gespielt – doch offensichtlich wird, dass er tatsächlich schwarz ist und Du nicht. Im direkten Vergleich (also jetzt nur bezogen auf meine 2. Version) hat er dann doch die “bessere” Stimme und Deine klingt so, als sollte sie “auf Teufel hinaus” wie die von 50 ct klingen. Die 3. Fassung fand auch sie die beste, weil Deine Stimme dann eigenständig nach Dir selbst klingt, also praktisch die “NHT-Trademark”-Stimme. Sie wäre sogar so weit gegangen, die höheren Frequenzen in Deiner Stimme wieder *anzuheben*, um sie noch charakteristischer klingen zu lassen. Ich habe sie dann mit dem Stück und der Player-Fernbedienung eine Zeitlang allein gelassen, und sie gebeten, insb. auf die Zischlaute zu achten. Ihr Urteil war, dass Du Dir darüber keine Gedanken machen musst.

Wie eingangs gesagt, ist es für mich völlig okay, wenn Du Dich für ein anderes Masteringstudio oder eine andere Produktionsweise entscheidest. Es wäre nur sehr schade, wenn Du die angebliche “Sprechbehinderung” zum Anlass nehmen würdest, Deine Stimme zu “verbiegen” oder von anderen verbiegen zu lassen. Diese Behinderung besteht objektiv nicht, bzw. ist sie so minimal, dass man sie nicht in besonderer Weise bearbeiten sollte. Um Dir ein anderes Beispiel zu geben: Stell Dir vor, dass jemand ganz minimal abstehende Ohren hat, was im Alltag niemandem auffällt außer dem Betreffenden selbst. Derjenige entscheidet sich trotzdem, die Ohren operieren zu lassen, und plötzlich fällt dies jedem auf. So ähnlich wäre der Effekt, wenn man Deine Stimme zu stark “technisch” bearbeiten würde.

Für mich ist jetzt, wenn Du Dich nicht wieder meldest, die Angelegenheit mit dieser Aussage – getroffen “nach bestem Wissen und Gewissen” und als Musiker-Kollege – beendet. Die Entscheidung zu einer weiteren Zusammenarbeit musst ganz allein Du treffen.

Natürlich würde ich mich freuen, mit Dir weiter zusammen zu arbeiten. Deine Musik gefällt mir, und dass ich eine kommerziell verwertbare Endfassung davon herstellen kann, habe ich, glaube ich, bewiesen.

Wenn Du magst, melde Dich einfach noch mal, wenn Du wieder in Berlin bist (0621/1229256 od. 0173/3145340).

Für den Moment viele Grüße und viel Erfolg bei Deinen Auftritten,

Frank

Yorumlarınız Kontrol Edildikten Sonra Yayınlanmaktadır..

isim *

E-Mail *

film izle 2017